Haupteingang
Tartan-Sportplatz
Das FSG - Eine Schule Ohne Rassismus (Hier geht's direkt zum Projekt)
 

Achtung! Sie befinden sich auf der alten Homepage.

Hier gelangen Sie zur neuen Homepage

Die Profile am Friedrich-Schiller-Gymnasium Fellbach

Alle Gymnasien in Baden-Württemberg werden seit dem Schuljahr 2004/05 als 8-jährige Gymnasien geführt.

Wegen der verbindlichen Vorgaben des neuen Lehrplans beginnen ab dem Schuljahr 2015/16 alle Schüler mit der zweiten Fremdsprache erst in der sechsten Klasse.

Für einen schnellen Überblick sei auch auf die Kontingentstundentafeln ab dem Schuljahr 2015/16 verwiesen.

Ab Klasse 6:

  Englisch/ Französisch
oder Englisch/ Latein.

Die Profilwahl findet erst am Ende der Klassenstufe 7 statt:

Profile ab 2015/16

Sprachliches Profil

Die Schüler beginnen in Klasse 5 mit der 1. Fremdsprache Englisch, gefolgt von der 2. Fremdsprache Latein oder Französisch in Klasse 6.
Ab Klassenstufe 8 beginnt dann eine 3. Fremdsprache (Französisch, Italienisch). (Wahl Ende Klassenstufe 7)

Naturwissenschaftliches Profil

Die Schüler beginnen in Klasse 5 mit der 1. Fremdsprache Englisch, gefolgt von der 2. Fremdsprache Latein oder Französisch in Klasse 6.
Ab Klassenstufe 8 wählt der Schüler dann das Hauptfach "Naturwissenschaft und Technik".

Musisches Profil (Musik)

In allen Klassen 5 bis 7 ist ein Ein- bzw. Austreten aus dem verstärkten Musikunterricht jeweils zum Schuljahresende möglich. Die Entscheidung über den Eintritt in das musische Profil fällt am Ende von Klasse 7 und ist mit jeder vorherigen Fremdsprachenfolge möglich.
In den Klassen 8 bis 10 tritt das Fach Musik als Kernfach an die Stelle einer dritten Fremdsprache oder Naturwissenschaft und Technik.

 

Die genaue Verteilung der Unterrichtsstunden können sie den Kontingentstundentafeln entnehmen:
Latein/Französisch
Musik
Kontingentstundentafel ab 2015/16

Freiwillige Arbeitsgemeinschaften:
Sport, Schulgarten, Astronomie, Theater, Chor, Orchester, Werken, Fotografie, ...

Kurse aus dem Wahlbereich der gymnasialen Oberstufe:
Literatur, Psychologie, Philosophie, Astronomie, Informatik, Darstellende Geometrie

Anmerkung: Das Friedrich-Schiller-Gymnasium kann – wie jedes Gymnasium – nur bei genügend großen Lerngruppen und bei entsprechender Lehrerversorgung sein Angebot durchführen. Die Mindestgruppengröße für die 2. Fremdsprache beträgt 16 Schüler.

 
 
d